Gemeinde Flims

« zurück zur Übersicht

Urnenabstimmung

17. Oktober 2018

Urnenabstimmung vom 25. November 2018

Kommunale Vorlage

  • Kredit für den Ausbau der Fuss- und Radwegverbindung Via Prau la Selva – Staderas
     Botschaft

Kantonale Vorlagen

  • Kantonale Volksinitiative "Gute Schule Graubünden – Mitsprache bei wichtigen Bildungsfragen"
  • Kantonale Volksinitiative "Gute Schule Graubünden – Mitsprache bei Lehrplänen"
    Erläuterungen

Eidgenössische Vorlagen

  • Volksinitiative vom 23. März 2016 "Für die Würde der landwirtschaftlichen Nutztiere (Hornkuh-Initiative)"
  • Volksinitiative vom 12. August 2016 "Schweizer Recht statt fremde Richter (Selbstbestimmungsinitiative)"
  • Änderung vom 16. März 2018 des Bundesgesetzes über den Allgemeinen Teil des Sozialversicherungsrechts (ATSG) (Gesetzliche Grundlage für die Überwachung von Versicherten)
    Erläuterungen

Im Weiteren verweisen wir auf die Botschaft sowie die einschlägigen Bestimmungen.

Die Urne wird wie folgt aufgestellt:

Sonntag, 25. November 2018 von 09.00 bis 09.30 Uhr, Rathaus, Via dil Casti 2, 7017 Flims Dorf

Bei eidgenössischen Vorlagen sind alle im Kanton niedergelassene Schweizerbürgerinnen und -bürger ohne Karenzzeit stimmberechtigt, die am Abstimmungstag das 18. Altersjahr zurückgelegt haben und vom Aktivbürgerrecht nicht ausgeschlossen sind.

Stimmberechtigt sind die Stimmfähigen, die als Ortsbürger, Niedergelassene oder Aufenthalter im Kanton beziehungsweise im Kreis wohnen.

Stimmberechtigt in Kantonsangelegenheiten sind die Stimmfähigen, die als Ortsbürger, Niedergelassene oder Aufenthalter im Kanton wohnen.

Der Stimmberechtigte kann sein Stimmrecht nur an seinem ordentlichen Wohnort ausüben.

Im Übrigen gelten die Vorschriften des Kantons und des Bundes.

Stellvertretung ist nicht gestattet.

Das Abstimmungsmaterial gelangt rechtzeitig zur Verteilung. Stimmberechtigte, die nicht in den Besitz desselben gelangen, wollen dieses am Schalter der Einwohnerkontrolle in Empfang nehmen.