Gemeinde Flims

« zurück zur Übersicht

Verkehrsbeschränkungen

28. September 2018

Verkehrsbeschränkungen – öffentliche Bekanntmachung

Mit Beschluss vom 18. September 2018 beabsichtigt der Gemeindevorstand Flims folgende Verkehrsbeschränkungen auf dem Gemeindegebiet einzuführen:

Verbot für Motorwagen, Motorräder und Fahrräder (Sig. 2.14)
Zusatztafel: Befahren nur mit Sonderbewilligung "roter Weg" der Gemeinde Flims

  • Flims, nach den öffentlichen Parkplätzen des Caumasees, 741.294/187.656
  • Flims, nach der Verzweigung Waldstrasse zum Caumasee, 741.807/187.481
  • Flims, nach der Verzweigung Waldstrasse zur Via S. Clau, 741.322./187.557

Fussweg (Sig. 2.61)

  • Flims, nach der Verzweigung Fussweg zum Caumasee, 741.541/187.648
  • Flims, nach der Verzweigung Waldstrasse zum Caumasee, 741.562/187.407

Die Verfügung des Justiz- und Polizeidepartementes vom 16. Januar 1986 wird betreffend die obgenannten Standorte aufgehoben.

Die geplanten Verkehrsbeschränkungen wurden vorgängig am 30. August 2018 von der Kantonspolizei gestützt auf Art. 7 Abs. 1 und 2 EGzSVG genehmigt.

Gegen diese Massnahmen kann, gestützt auf Art. 107 Abs. 1 Strassensignalisationsverordnung (SSV), innerhalb von 30 Tagen seit der Veröffentlichung beim Gemeindevorstand Flims, Via dil Casti 2, 7017 Flims Dorf schriftliche Einsprache mit Begründung erhoben werden. Nach Ablauf dieser Frist erfolgt das gesetzliche Genehmigungsverfahren über die zuständige Behörde.